CeBIT: MSI zeigt "Wind"-PC mit Blu-ray-Player

CeBit Im vergangenen Jahr hat der PC-Hersteller MSI eine Desktop-Variante seiner Atom-basierten "Wind"-Serie veröffentlicht. Auf der Computermesse CeBIT hat das Unternehmen mit der Wind Box DE200 nun einen Nachfolger präsentiert. Als Besonderheit des kleinen Desktop-Rechners gilt das integrierte Blu-ray-Laufwerk. Darüber hinaus setzt das Unternehmen bei der Wind Box DE200 erstmals nicht auf einen Atom-Prozessor, sondern allem Anschein nach auf den Celeron-M 550 mit einer Taktrate von 2,0 GHz. Ob das Modell auch mit anderen Prozessoren ausgeliefert wird, ist nicht bekannt.


MSI zeigt auf der CeBIT die Wind Box DE200 mit Blu-ray-Laufwerk.

Zur weiteren Ausstattung des Computers zählen eine Nvidia GeForce 9400M-Grafikkarte, zwei Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher und eine 160 Gigabyte große Festplatte. Darüber hinaus bietet die Wind Box DE200 einen LAN-Anschluss, WLAN nach 802.11n-Standard sowie DVI- und HDMI-Anschlüsse.

Zur weiteren Ausstattung des Geräts gehört auch ein Multiformat-Kartenlesegerät. Als Betriebssystem kommt MSI zufolge Windows Vista Home Premium zum Einsatz. Was den Preis der Wind Box DE200 angeht, wollte der Hersteller bislang keine Angaben machen - auch ein Veröffentlichungstermin steht noch aus.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:58 Uhr XDrum Fußmaschine Pro, Doppel (2 Pedale, Doppelkettenzug, 4 Side Beater, zusätzliche Beateraufnahme links (ideal auch für Drumsets mit 2 Base Drums) )XDrum Fußmaschine Pro, Doppel (2 Pedale, Doppelkettenzug, 4 Side Beater, zusätzliche Beateraufnahme links (ideal auch für Drumsets mit 2 Base Drums) )
Original Amazon-Preis
90,02
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
77,81
Ersparnis zu Amazon 14% oder 12,21

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden