Windows 7: Microsoft bohrt Spracherkennung auf

Windows 7 Microsoft erweitert bei Windows 7 die Zahl der von der Spracherkennung unterstützten Sprachen kräftig. Statt der bei Vista unterstützten 12 gibt es künftig eine Erkennung für 26 verschiedene Sprachen. Die Erweiterung bringt jedoch Nachteile für mehrsprachige Nutzer. Wie 'GottaBeMobile' meldet, werden künftig auch Norwegisch (nynorsk & bokmaal) , Schwedisch, Finnisch, Dänisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Serbisch (kyrillisch & lateinisch), Katalanisch, Russisch, Tschechisch und Kroatisch unterstützt. Bei nicht-englischen Versionen von Windows 7 wird die Landessprache zusammen mit Englisch verfügbar sein.

Die Spracherkennung ist bisher Teil von Windows Vista Home Premium, Vista Business und Vista Ultimate. Bei Windows 7 will Microsoft die zusätzliche Unterstützung für weitere Sprachen allerdings nur noch zusammen mit den separat erhältlichen Sprachpaketen anbieten - diese wiederum wird es nur für Windows 7 Ultimate und Enterprise geben.

Der Hauptgrund hierfür ist den Angaben zufolge, dass Microsoft Festplattenspeicher frei halten will, der bisher von den Zusatzkomponenten der Spracherkennung in Anspruch genommen wird. Gerade für mehrsprache Anwender bringt dies jedoch Probleme mit sich.

Kunden aus Ländern wie der Schweiz, wo es mehrere Landessprachen gibt, sind künftig gezwungen, die Ultimate-Edition von Windows 7 zu erwerben, wenn sie Sprachpakete für zusätzliche Sprachen erhalten wollen. Dies ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Microsoft will auf diesem Weg wohl auch die Attraktivität der Ultimate-Variante steigern.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Silent Monsters Gaming und Office Mauspad
Silent Monsters Gaming und Office Mauspad
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,07
Ersparnis zu Amazon 26% oder 3,83
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden