ASUS Eee Station: Home Server mit bis 2 Terabyte

CeBit Der Computer-Hersteller ASUS stellt auf der CeBIT seine neue Eee Station vor. Dabei handelt es sich um einen Home Server, der im heimischen Netzwerk Speicherplatz zur Verfügung stellt. Ausgestattet ist das Gerät mit einem Atom N270-Prozessor mit 1,6 Gigahertz Taktfrequenz. Hinzu kommen 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. In dem System sind zwei Festplattenschächte enthalten, so dass bis zu 2 Terabyte Kapazität bereitgestellt werden können. Die Medien können als RAID 0 und RAID 1 betrieben werden.



Zur Konfiguration des Systems vor Ort dient ein 3,5 Zoll großes Touch-Display an der Vorderseite. Integriert ist außerdem ein Slot-in DVD-RW-Laufwerk zum Einlesen und Schreiben von Daten. Ein 3-Zellen-Akku soll kurzfristige Stromausfälle überbrücken.

Zugang zu der Eee Station erhält man über vier Gigabit Ethernet-Ports und vier USB-Anschlüsse. Auch WLAN 802.11n steht für drahtlose Verbindungen bereit. Das System kann dabei nicht nur als Speicher sondern auch als Router genutzt werden. Für die Wiedergabe gespeicherter Multimedia-Inhalte kann Unterhaltungselektronik per DVI- und Audio-Ausgang angeschlossen werden. Der Preis für die Eee Station wird in Kürze bekannt gegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
219,95
Im Preisvergleich ab
209,41
Blitzangebot-Preis
189,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 30,95

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden