CeBIT: Musicload ab sofort ohne DRM-Kopierschutz

CeBit Im Rahmen der Computermesse CeBIT hat der Online-Musikhändler Musicload das sofortige Aus für DRM-Kopierschutz bei allen auf der Plattform verfügbaren Liedern bekannt gegeben. Damit setzt man den Plan früher um, als zuerst geplant. Bereits Anfang Januar erklärte die Telekom-Tochter, dass man sich mit allen großen Plattenfirmen auf diesen Schritt geeinigt habe und ab dem 1. April den Großteil des Musikkatalogs ohne Kopierschutz anbieten wolle. Weshalb man den Start nun vorgezogen hat, ist nicht bekannt.

Wie es heißt, umfasst die Aufhebung des Kopierschutzes nicht nur Musiktitel, sondern auch Hörbücher, die über den Online-Dienst angeboten werden. Auch Konkurrent Vodafone erklärte im Rahmen der CeBIT, dass man künftig im Vodafone Music Shop Lieder ohne DRM-Schutz kaufen kann.

Dort werden sich die Nutzer jedoch noch ein wenig gedulden müssen. Wie es heißt, sollen im Frühjahr zunächst die Titel des Plattenlabels EMI und einiger Independent Label ohne Kopierschutz angeboten werden. Mit Universal Music, Sony Music und Warner befinde man sich aktuell in Verhandlungen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr Samsung Galaxy A3 (2016) gold -
Samsung Galaxy A3 (2016) gold -
Original Amazon-Preis
199,00
Im Preisvergleich ab
179,90
Blitzangebot-Preis
175,00
Ersparnis zu Amazon 12% oder 24

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden