Dell setzt auf Atom-CPUs für Geschäftskunden

Wirtschaft & Firmen Dell hat angekündigt, in Zukunft vermehrt Computer mit stromsparenden Intel Atom-Prozessoren für Geschäftskunden ins Programm aufzunehmen. Bislang hat man für Business-Kunden nur ein Atom-Produkt im Angebot. Wie es heißt, waren bei Geschäftskunden von Dell bislang vor allem Computer mit Intels Celeron Prozessoren gefragt. Mit einem breiteren Angebot an Geräten mit Atom CPUs erhofft sich das Unternehmen nun jedoch einen ähnlichen Ansturm wie auf Netbooks, die ebenfalls meist mit Atom-Prozessoren ausgestattet sind.

Auf der Unternehmensseite für den Mittleren Osten bewirbt Dell bereits die günstigen Intel-Prozessoren für seine Firmenkunden. "Atom-Prozessoren liefern ausreichend Leistung für einfache Office-Anwendungen", schreibt Dell. Ob der Ansturm der Unternehmen auf entsprechende Systeme wirklich stattfinden wird bleibt abzuwarten.

Erst Ende der vergangenen Woche hatte Dell nach herben Verlusten im Schlussquartal 2008 ein neues Sparprogramm angekündigt. Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2010/2011 will das Unternehmen demnach rund vier Milliarden US-Dollar einsparen. Dies könnte unter anderem durch weitere Stellenstreichungen realisiert werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden