Mobilfunker stören sich an Skype auf Nokia-Handys

Handys & Smartphones Im Rahmen des Mobile World Congress hat Skype angekündigt, dass der finnische Handy-Hersteller Nokia die VoIP-Software künftig auf seinen Mobiltelefonen vorinstallieren wird. Dabei stößt man jedoch auf Widerstand von Mobilfunkern. Wie nun bekannt wurde, haben sich die beiden britischen Mobilfunker O2 und Orange bei Nokia beschwert und das Unternehmen aufgefordert, die Voice-over-IP-Software nicht auf den eigenen Mobiltelefonen zu installieren. Der Grund dafür ist, dass man sinkende Einnahmen befürchtet.

Da die Kunden der Mobilfunker über Skype kostenlose Gespräche führen können, würden sie damit den meist teureren Gebühren der Netzbetreiber entgehen. In Deutschland haben viele Mobilfunker die Nutzung von Skype und anderen VoIP-Diensten in ihren AGB verboten.

Wie es heißt, wollen O2 und Orange künftig keine Nokia Handys ins Programm aufnehmen, wenn dort Skype vorinstalliert ist. Ob Nokia letztendlich einen Rückzieher machen wird, oder ob sich das Unternehmen schließlich doch gegen die Netzbetreiber durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr Mini EDC Taschenlampe Mit Zomm Und Ladegerat - Coomatec SD-200 Ultra starken 450 Lumen LED Tactical Flashlight Set Mit Akku
Mini EDC Taschenlampe Mit Zomm Und Ladegerat - Coomatec SD-200 Ultra starken 450 Lumen LED Tactical Flashlight Set Mit Akku
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,95
Nur bei Amazon erhältlich

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden