Vodafone bietet Microsofts Online-Anwendungen an

Mobiles Internet Der Mobilfunkkonzern Vodafone bietet ab sofort eine Reihe von Online-Anwendungen auf seinen Handys an. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Nutzer in kleineren und mittleren Unternehmen. Anwender können über die "Microsoft Online Services" direkt auf ihre E-Mails, Termine, Instant Messaging-Kontakte sowie auf verschiedene Portal- und Web Conferencing-Dienste zugreifen, teilten die Unternehmen mit. Der Zugang ist sowohl per PC als auch über den Browser im Handy möglich.

Vodafone hat das Angebot jetzt in den USA beim Joint Venture Verizon Wireless gestartet, das gemeinsam mit dem Telekommunikationskonzern Verizon betrieben wird. In den übrigen Landesniederlassungen soll es bis zum Sommer ebenfalls verfügbar sein.

Der neue Dienst ist Bestandteil einer umfassenderen Kooperation zwischen den beiden Unternehmen. Im vergangenen Jahr begann man bereits, gemeinsam an der Weiterentwicklung von Windows Mobile zu arbeiten. Dabei setzten sich die Partner zum Ziel, das Betriebssystem stärker für eine Zusammenarbeit mit Privatkunden-Handys zu optimieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr devolo dLAN 500 WiFi Powerlinedevolo dLAN 500 WiFi Powerline
Original Amazon-Preis
62,90
Im Preisvergleich ab
50,90
Blitzangebot-Preis
49,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 12,91

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden