EA: Top-Spiele erschienen 2008 zur falschen Zeit

PC-Spiele Der weltgrößte Spielehersteller Electronic Arts hat eingestanden, dass die Veröffentlichung einiger besonders wichtiger Titel im letzten Jahr nicht zum jeweils besten Zeitpunkt erfolgte. Man müsse zudem überdenken, wie und wann Spiele künftig auf den Markt kommen werden. Glen Schofield, General Manager von EAs Redwood Shores Studio, erklärte im Gespräch mit GamesIndustry.biz, dass die Veröffentlichung wichtiger Titel wie Mirror's Edge und Dead Space in der Hauptsaison ein Fehler gewesen sei. Man habe nicht die erwarteten Verkaufszahlen erreichen können und wolle aus dem Fehler lernen, so Schofield.

Seiner Meinung nach wurden 2008 während der Weihnachtszeit einfach zu viele wichtige Spieletitel zur gleichen Zeit auf den Markt geworfen. In Kombination mit den Wirtschaftsproblemen sei so eine Situation entstanden, bei der man durch eine Übersättigung fast schon in der Masse unterzugehen drohte. Künftig will EA seine Spiele-Releases nun besser auf das Jahr verteilen.

Eigentlich könne man die Spiele zu einem frei gewählten Zeitpunkt veröffentlichen, was ihrem Erfolg letztlich nicht schade. Als Beispiele nannte Schofield Titel wie GTA IV oder das kommende Resident Evil. Insgesamt sieht Schofield sein Unternehmen aber auf dem richtigen Weg. Die Maßnahmen zur Steigerung der Qualität und Wiedererlangung der Glaubwürdigkeit zeigten bereits Wirkung, erklärte er.

EA musste vor einigen Wochen einen Verlust von 641 Millionen US-Dollar für das dritte Quartal vermelden. Gleichzeitig kündigte der Spielekonzern Umstrukturierungen an, die auch die Entlassung von rund 1100 Mitarbeitern in aller Welt nach sich ziehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
555,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden