Fernseher von Philips bald mit Internetanschluss

Fernseher & Beamer Der Elektronikhersteller Philips will in diesem Frühjahr erste Fernseher auf den Markt bringen, die über einen Internetanschluss verfügen. Dazu werden diverse Geräte mit dem Dienst "Net TV" ausgestattet. In der Ankündigung heißt es, dass die Baureihen 8000, 9000 sowie der Cinema 21:9 mit Net TV erweitert werden. Über die Fernbedienung kann man dann verschiedene Informations- und Unterhaltungsangebote abrufen. Der Fernseher muss lediglich mit dem Internet verbunden werden.


Dies geschieht entweder über ein Ethernet-Kabel oder bei den Geräten der 9000er-Reihe sowie dem Cinema 21:9 via WLAN. Eine separate Set-Top-Box wird nicht benötigt. Die Startseite des Online-Dienstes wird mit einem einfachen Tastendruck auf der Fernbedienung aufgerufen.

Wie man dem Foto entnehmen kann, lassen sich diverse Internetportale ansteuern. Dazu gehören Tagesschau.de, Boersen-Zeitung.de, YouTube, eBay und viele mehr. All diese Angebote haben eins gemeinsam: Sie wurden für die Darstellung auf dem Fernseher optimiert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden