Google: Stundenlanger Ausfall bei Webmailer Gmail

Internet & Webdienste Die Nutzer von Googles Webmailer Gmail (in Deutschland "Google Mail") hatten gestern mit einem stundenlangen Ausfall des Dienstes zu kämpfen. Googles Site Reliability Manager Acacio Cruz bestätigte die Probleme im Weblog des Unternehmens. Kurz vor 9:30 Uhr am gestrigen Morgen meldeten die Überwachungssysteme, dass Gmails Endkunden und Firmenkunden keinen Zugriff auf ihre E-Mail-Konten hatten. Von dem Ausfall waren den Angaben zufolge "viele" Nutzer betroffen. Inzwischen ist das Problem natürlich beseitigt und der Zugriff ist schon wieder möglich.

Google sichert den Nutzern von Gmail eine 99,9-prozentige Verfügbarkeit des Webmail-Dienstes zu. Sollte dieser Wert einmal unterschritten werden, zahlt Google den Kunden freiwillig eine "Strafe". Bisher trat dieser Fall aber noch nie ein, gab Google schon im letzten Jahr an.

Im Zusammenhang mit dem Ausfall empfahl Google Gmail-Nutzern in den USA und Großbritannien, die noch in der Entwicklung befindliche Funktion zur Offline-Nutzung auszuprobieren. Ursache des gestrigen Ausfalls war nach Angaben von Cruz ein Problem bei der üblichen Wartung der Gmail-Rechenzentren in Europa.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Original Amazon-Preis
74,98
Im Preisvergleich ab
68,96
Blitzangebot-Preis
59,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,08

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden