Microsoft gibt 2 Millionen Amerikanern IT-Unterricht

Wirtschaft & Firmen Microsoft will als Antwort auf die Wirtschaftskrise bis zu zwei Millionen US-Bürgern Unterricht in grundlegenden technischen Fertigkeiten geben. Eine entsprechende Initiative kündigte Pamela Passman, Microsofts Corporate Vice President of Global Corporate Affairs gestern an. Das Programm trägt den Namen "Elevate America" und ist auf einen Zeitraum von drei Jahren angelegt. Es soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben, die heute und in den nächsten zehn Jahren auf dem Arbeitsmarkt gefragten Fähigkeiten im Umgang mit Technologie zu erlangen. Microsoft hat dazu unter anderem ein neues Web-Portal ins leben gerufen.

Über die Website kann man herausfinden, welche Fertigkeiten man noch besser erlernen könnte und vor allem wie man dieses Ziel erreicht. Unter anderem werden daher auch der Umgang mit dem Internet, der Versand von E-Mails und die Erstellung von Bewerbungen zum Trainingsangebot gehören.

In Zusammenarbeit mit den Regierungen der US-Bundesstaaten und Bezirke will man darüber hinaus auch ein breites Angebot von Trainingsprogrammen und Zertifizierungen schaffen, das gegen geringe Gebühr oder gar kostenlos in Anspruch genommen werden kann. Insgesamt eine Million Gutscheine für die Teilnahme an Microsoft Software-Lehrgängen und Business-Zertifizierungen werden verteilt.

Weitere Informationen: Elevate America
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden