Yahoo: Neue Chefin will den Konzern umbauen

Wirtschaft & Firmen Seit sechs Wochen hat Yahoo mit Carol Bartz eine neue Chefin. Laut einem Bericht des 'Wall Street Journal' steht jetzt eine umfassende Neuorganisation des Konzerns an, die in dieser Woche näher erläutert werden soll. Yahoo soll durch die zukünftigen Maßnahmen Entscheidungen schneller treffen können und bei Angeboten im Web einheitlicher auftreten. Als Folge dessen müssen angeblich einige Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Genaue Informationen liegen diesbezüglich noch nicht vor.

Bartz sucht bereits seit geraumer Zeit nach neuen Führungskräften, unter anderem ist die Stelle des Marketing-Chefs zu besetzen. Ein Teil der Top-Manager von Yahoo konnte der Konkurrent Microsoft abwerben.

Zu den Entscheidungen, die die Yahoo-Chefin jetzt zu treffen hat, gehört unter anderem der mögliche Verkauf des Suchmaschinengeschäfts an Microsoft. Bartz hatte die Nachfolge von Jerry Yang angetreten, nachdem dieser durch den geplatzten Verkauf an Microsoft in die Kritik geraten war.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden