Online-Banking in Deutschland immer beliebter

Internet & Webdienste Wie der Branchenverband BITKOM aktuell mitteilt, ist Online-Banking in Deutschland immer beliebter. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl derer, die ihre Bankgeschäfte über das Internet abgewickelt haben auf 38 Prozent aller Bundesbürger. Insgesamt nutzen dem BITKOM zufolge mittlerweile 24 Millionen Deutsche zwischen 16 und 74 Jahren Online-Banking. Im Jahr 2003 lag die Zahl der Online-Banking-Nutzer hierzulande noch bei 21 Prozent oder 13 Millionen Bürgern. Im EU-Durchschnitt liegt Deutschland dennoch nur im Mittelfeld.

Wie der Branchenverband unter Berufung auf die europäische Statistikbehörde Eurostat sowie eigene Berechnungen meldet, liegt Deutschland bei der Nutzung von Online-Banking im EU-Vergleich auf dem neunten Platz. Der EU-Durchschnitt lag im vergangenen Jahr bei 29 Prozent.

Den ersten Platz in Sachen Online-Banking belegte 2008 Finnland. Dort nutzen 72 Prozent aller Einwohner das Internet für Bankgeschäfte. Auf den weiteren Plätzen folgen die Niederlande mit einem Anteil von 69 Prozent und Schweden mit einem Anteil von 65 Prozent.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren99
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden