Microsoft warnt Online-Spieler vor Passwort-Klau

Viren & Trojaner Der Softwaregigant Microsoft warnt erneut vor einem Trojaner, der in erster Linie auf Passwort-Klau bei Online-Spielen spezialisiert ist. Schon seit Monaten verbreitet sich der Wurm namens "Taterf" rasend schnell im Netz. Wie das Unternehmen am vergangenen Donnerstag bekannt gab, wurde der Wurm allein in der ersten Februarhälfte durch das Malicious Software Removal Tool (MSRT) von Microsoft von knapp einer Million PCs entfernt. Wie es heißt, greift der Wurm Nutzernamen und Passwörter von Spielen wie World of Warcraft oder Legend of Mir ab.

Der Wurm selbst ist eine abgewandelte Version des ebenfalls auf Passwort-Klau ausgelegten Trojaners Win32/Frethog, der selbst weit verbreitet ist und bis Mitte Februar durch das MSRT von rund 317.000 Computern entfernt wurde. Die meisten Infektionen mit den beiden Trojanern machte Microsoft zuletzt in den USA, Taiwan und Korea aus.

"Taterf" sorgte bereits im Juni des vergangenen Jahres für Aufsehen. Nachdem Microsoft seinem Malicious Software Removal Tool letztes Jahr die Erkennung und Beseitigung des Trojaners beigebracht hatte, wurden alleine während der ersten Woche mehr als zwei Millionen PCs davon befreit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden