Windows 7: Beta-Nutzer erhalten bald Test-Updates

Windows 7 Der Software-Konzern Microsoft wird in der kommenden Woche verschiedene Patches für die Beta-Version des neuen BetriebssystemsWindows 7 bereitstellen. Diese dienen vor allem Testzwecken. Bis zu fünf Mal soll das Auto-Update der Windows 7 Beta in der kommenden Woche anspringen, berichtet das US-Magazin 'Cnet' unter Berufung auf den Microsoft-Mitarbeiter Brandon LeBlanc. Dabei wird allerdings nichts am Betriebssystem verändert.

"Diese Updates sollen es uns ermöglichen, die Auslieferung von Patches an Windows 7 zu testen", erklärte LeBlanc. Die Beta-Tester werden automatisch darüber informiert, sobald die erste Aktualisierung am 24. Februar bereitgestellt wird.

Laut LeBlanc muss die Installation der Patches unter Windows 7 von den Anwendern manuell gestartet werden. Dies gilt auch, wenn in den Systemeinstellungen die automatische Ausführung des Update-Vorgangs eingestellt ist.

WinFuture-Special: Windows 7 Beta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Original Amazon-Preis
208,96
Im Preisvergleich ab
195,00
Blitzangebot-Preis
116,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 92,87

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden