Pirate Bay-Unterstützter hacken Webseite der IFPI

Hacker Vermeintliche Unterstützer der Betreiber des BitTorrent-Trackers "The Pirate Bay" haben gestern die schwedische Webseite des Musik-Branchenverbandes IFPI gehackt. Auf der Seite wurde dabei eine Nachricht hinterlassen: "Die rücksichtslose Jagd, die von der IFPI, dem Anti-Piracy-Office, von Warner Bros. und all den anderen Unternehmen veranstaltet wird, hat nun dazu geführt, dass vier unschuldige Männer mit dem Vorwurf der Urheberrechtsverletzung vor Gericht stehen."

"Das ist eine Kriegserklärung gegen die Anti-Piraterie-Einrichtungen und die Vertreter der Industrie hinter ihnen. Wir fordern die Öffentlichkeit auf, sie zu boykottieren und zu bekämpfen. Die IFPI ist erst der Anfang." Unterzeichnet wurde das Statement von einer Gruppe namens "Den Nya Generationen" (Die Neue Generation).

Auch die internationalen Seiten der IFPI sollen bei der Aktion unter Beschuss gestanden haben. Allerdings gelang es den Angreifern offenbar nur, bei der schwedischen Landesvertretung einzudringen. Die Seite wurde daraufhin vom Netz genommen.

Peter Sunde, einer der Pirate Bay-Gründer und Mitangeklagter im aktuellen Verfahren gegen den Tracker hat dazu aufgerufen, solche Attacken einzustellen. "Der Prozess verläuft sehr gut für uns, wie die meisten sicher mitbekommen haben. Angesichts dessen ist es nicht gut, wenn Leute Webseiten hacken und uns damit in ein schlechtes Licht rücken", sagte er.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Original Amazon-Preis
415,00
Im Preisvergleich ab
395,00
Blitzangebot-Preis
329,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 85,01

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden