Apple: "South Park" für das iPhone zu anstößig

Handys & Smartphones Die Macher der beliebten Comedy-Serie "South Park" haben vergeblich versucht, eine eigene Anwendung auf das iPhone oder den iPod zu bringen. Apple verweigerte die Aufnahme der Software in den App-Store. Laut einem Blog-Eintrag der South Park Digital Studios sollte das kleine Programm den Zugriff auf die Inhalte der Show ermöglichen. Allerdings nimmt Apple die Software nicht in den App-Store auf, da sie "möglicherweise anstößig" ist.

Apple soll erklärt haben, dass sich die Regeln für den App-Store in der Zukunft ändern könnten. Auch bei iTunes wurden anfangs keine Songs aufgenommen, die "deutliche" Texte enthielten. Bis dahin ist das Projekt der South-Park-Macher erstmal gestorben.

Apple wurde in der Vergangenheit des öfteren für die strengen Regeln des App-Stores kritisiert. Diverse Entwickler scheiterten bereits an den Aufnahmetests, obwohl sie viele Arbeitsstunden in ihre Software gesteckt haben.

Preisvergleich: Apple iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden