Nach Protest: Facebook zieht geänderte AGB zurück

Social Media Bereits am 4. Februar hat das soziale Netzwerk Facebook seine Nutzungsbedingungen geändert. Nachdem die Änderungen am gestrigen Dienstag bekannt wurden, riefen die Nutzer der Plattform zum Boykott auf - mit Erfolg. Wie Facebook-Gründer Mark Zuckerberg nun erklärte, wird das Unternehmen nach heftigen Protesten wieder zu seinen ursprünglichen Geschäftsbedingungen zurückkehren. Aktuell arbeitet man an einer weiteren Neugestaltung der Geschäftsbedingungen, die dann jedoch etwas entschärfter ausfallen dürfte.

Eigentlich, so erklärte Zuckerberg, wollte man bei Facebook Anfang Februar die Geschäftsbedingungen deutlich vereinfachen. Statt zahlreichen Dokumenten, welche "umrissen, was Nutzer auf Facebook tun dürfen und was nicht", sollten alle Informationen zentral eingesehen werden können.

Gleichzeitig hatte sich Facebook mit den neuen AGB jedoch auch die uneingeschränkte Nutzung aller Fotos, Videos und Texte seiner Mitglieder gesichert. Wie aus den geänderten Nutzungsbedingungen hervorging, sollten die Inhalte der Nutzer dabei auch für kommerzielle Nutzung und Werbung verwendet werden.

Wie Zuckerberg erklärte, wollte man mit den Änderungen jedoch lediglich dafür sorgen, dass Statusmeldungen, Bilder, Texte und weitere Inhalte der Nutzer auch dann noch für deren Freunde auf Facebook verfügbar sind, wenn sie ihr Profil auf dem sozialen Netzwerk löschen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Bosch 12V Akku Säge EasyCut 12 mit NanoBlade Technologie ohne Akku, Sägeblatt, Karton (12 Volt System, 2,5 Ah)Bosch 12V Akku Säge EasyCut 12 mit NanoBlade Technologie ohne Akku, Sägeblatt, Karton (12 Volt System, 2,5 Ah)
Original Amazon-Preis
93,04
Im Preisvergleich ab
84,44
Blitzangebot-Preis
79,93
Ersparnis zu Amazon 14% oder 13,11

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

The Social Network im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden