Toshiba übernimmt Festplattensparte von Fujitsu

Wirtschaft & Firmen Nach einer langen und bislang erfolglosen Suche hat der Computer-Hersteller Fujitsu nun einen Käufer für sein defizitäres Festplattengeschäft gefunden. Toshiba wird die Festplattensparte noch im ersten Halbjahr 2009 übernehmen. Wie die beiden Unternehmen vor Kurzem bekannt gaben, wurde die Absichtserklärung zur Übernahme der HDD-Sparte bereits unterzeichnet. Bis zum 30. Juni soll der Kauf vollständig abgeschlossen sein, heißt es. Über den Kaufpreis ist man sich jedoch noch nicht einig.

Eine Sprecherin von Toshiba erklärte, dass Fujitsu das gesamte Festplattengeschäft mitsamt der Entwicklungsabteilung an eine Tochterfirma übertragen wird. Zunächst werde Toshiba 80 Prozent an dem Unternehmen halten und nach einer Übergangsphase die restlichen 20 Prozent ebenfalls übernehmen.

Mit der Übernahme der Festplattensparte von Fujitsu will Toshiba seine Marktposition ausbauen. Bis zum Jahr 2015 möchte das Unternehmen seinen Marktanteil von derzeit 14,1 Prozent auf über 20 Prozent ausbauen, heißt es weiter. Zuletzt machte die HDD-Sparte von Fujitsu einen Verlust von rund 215 Millionen Euro.

Preisvergleich: Festplatten
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden