Solarzellen: Samsung-Handy versorgt sich selbst

Handys & Smartphones Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat sein neues Handy "Blue Earth" vorgestellt. Dessen Stromversorgung wird vollständig über Solarzellen gewährleistet, teilte das Unternehmen mit. Die Rückseite des Gerätes, die in der Regel abgesehen von der Kamera komplett ungenutzt ist, wird dabei zur Energiegewinnung eingesetzt. Die Effizienz soll ausreichen, um jederzeit Telefonate zu ermöglichen. Auch bei künstlichem Licht wird offenbar genug Strom erzeugt.


Die Vorderseite des Handys wird von einem Touchscreen bestimmt. Eingefasst ist das Gerät in ein Gehäuse, das den Angaben zufolge vollständig aus wiederverwertetem Kunststoff von Getränkeflaschen besteht. Samsung verspricht außerdem, dass bei der Produktion keine bromhaltigen Flammhemmer und Phthalate als Weichmacher eingesetzt werden.

Das Handy wird mit einer eigens entwickelten Benutzeroberfläche ausgeliefert, so der Hersteller. Welches Betriebssystem darunter zum Einsatz kommt, ist allerdings bisher ebenso wenig bekannt gegeben worden, wie die sonstige Ausstattung. Mit der Markteinführung des "Blue Earth" ist in der zweiten Jahreshälfte 2009 zu rechnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden