YouTube ermöglicht Downloads gegen Bezahlung

Musik- / Videoportale Die Video-Plattform YouTube bietet nun auch die Möglichkeit, Clips gegen eine Gebühr zum Download anzubieten. Die Abrechnung erfolgte dabei über Googles eigenen Payment-Dienst Checkout. Derzeit steht das Angebot allerdings nur einigen ausgewählten Partnern zur Verfügung. Diese können ihre Videos unter einer Creative Common-Lizenz hochladen und einen Preis angeben. Der Clip kann weiterhin gratis angesehen werden, lediglich der Download selbst kostet Geld.

Aktuell ist die Funktion noch nicht besonders sinnvoll, da sich die Flash-Videos mit diversen Tools oder auch direkt aus dem Browser heraus lokal abspeichern lassen. Auch die MP4-Fassung, mit der die Download-Funktion bestückt wird, ist relativ leicht erreichbar.

Die Betreiber der Plattform arbeiten deshalb nach eigenen Angaben daran, diese Möglichkeiten abzuschalten. Gemäß der Nutzungsbestimmungen ist das herunterladen der Filme ohnehin untersagt, solange nicht explizit ein Download-Button angeboten wird

Nach Angaben YouTubes werden die Anbieter der Clips zukünftig auch weitere Formate wählen können, unter denen sie ihre Inhalte bereitstellen wollen. Details gab man aber noch nicht bekannt.

Google startet damit einen zweiten Anlauf, eine solche kostenpflichtige Option anzubieten. Auch auf der Google Video-Plattform, die demnächst eingestellt wird, war der Verkauf möglich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
835,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 85,01
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden