Samsung: Android-Handy frühestens Ende 2009

Handys & Smartphones Entgegen anders lautenden Gerüchten wird der Elektronikhersteller Samsung kein Smartphone mit Googles mobilem Betriebssystem Android auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. Das erklärte die Marketingchefin Younghee Lee in einem Interview mit der britischen Tageszeitung 'The Guardian'. Mit der Veröffentlichung eines Android-Handys ist frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2009 zu rechnen, dann allerdings nur firmenintern.

Die ersten Gerüchte kamen auf, als die Internetseite 'Korea IT News' im Dezember 2008 darüber berichtete, dass Samsung im zweiten Quartal 2009 ein Smartphone mit Android vorstellen will. Dazu wurde angeblich ein Team aus 30 Linux- und Java-Experten gebildet.

Damit bleibt das T-Moile G1, welches von HTC gefertigt wird, weiterhin das einzige Smartphone mit dem Google-Betriebssystem. Seit dem 2. Februar ist es auch in Deutschland erhältlich, nachdem es bereits im letzten Jahr auf den US-amerikanischen Markt kam.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:30 Uhr Smartphone entriegelte IP68, Blackview BV7000 Android 7.0 Bildschirm 5.0 Zoll + 2GB RAM + 16 GB ROM + Quad-Core + 5MP/ 8MP Kamera, Phone Wasserdichte/ Stoßfest/ Staubdicht/ NFC
Smartphone entriegelte IP68, Blackview BV7000 Android 7.0 Bildschirm 5.0 Zoll + 2GB RAM + 16 GB ROM + Quad-Core + 5MP/ 8MP Kamera, Phone Wasserdichte/ Stoßfest/ Staubdicht/ NFC
Original Amazon-Preis
159,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden