Ex-MS-Mitarbeiter: Bessere Web-Funktionen für Office

Office Zwei ehemalige Microsoft-Mitarbeiter haben die neue Firma DocVerse gegründet, in der bessere Online-Services für die Office-Pakete ihres Ex-Arbeitgebers entwickelt werden sollen. Der neue Service, der aktuell in eine geschlossene Beta-Phase tritt, soll deutlich bessere Möglichkeiten der Zusammenarbeit über das Internet bieten, als Microsofts Office Live Workspace (OLW). "Office ist nicht besonders gut in Sachen Collaboration-Features und unser Ziel ist es, das zu ändern", sagte Shan Sinha, der bei Microsoft für die Produktstrategie von SharePoint und dem SQL Server zuständig war.

OWL biete den Anwendern vor allem die Möglichkeit, Dokumente im Netz bereitzustellen und ermöglicht anderen Nutzern den Download. DocVerse soll es hingegen erlauben, dass unter anderem mehrere Team-Mitglieder gleichzeitig an einem Dokument arbeiten, erläuterte Sinha gegenüber 'ZDNet'.

Allerdings wird Microsoft wohl auch Office 14 mit einer ähnlichen Funktion ausstatten. Sinha sieht darin aber keine Gefahr für das eigene Projekt. "Die Umstellung auf Office 14 wird drei bis fünf Jahre dauern. Während dieser Zeit wird auch Office 2007 noch weiter wachsen und die Office 2003-Nutzung wird recht langsam zurückgehen", sagte er.

Diese Zeitspanne könne man nutzen, um wiederum Möglichkeiten zu finden, wie man Office 14 am besten mit zusätzlichen Diensten erweitern kann. DocVerse, das als Plugin in die Office Suite integriert wird, soll dann entsprechend angepasst werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden