TVISTA 3.0 - Tuning-Software für Windows Vista

Tuning & Überwachung TVISTA ist eine Tuning-Software von Data Becker, die auf der aus Office bekannten Ribbon-Oberfläche aufbaut. Die Funktionen, die in sieben Ribbons unterteilt sind, sollen beim Konfigurieren, Beschleunigen und Säubern von Vista helfen. Beim Start von TVISTA gelangt man zunächst in das so genannte Start-Center, mit dem der Benutzer alle Funktionen mit einem Klick erreichen kann, ohne dafür den Umweg über die Ribbon-Oberfläche zu gehen. Der Aufbau des Programms ist äußerst übersichtlich und leicht verständlich; sogar Hilfetexte sind verfügbar, die bei jeder Funktion am unteren Fensterrand eingeblendet werden.

Über das Start-Center sind alle Funktionen ohne Umwege erreichbar

Die Bereiche Optimieren und Individualisieren befassen sich mit der Systemkonfiguration: Hier lassen sich vielerlei Einstellungen zu Windows-Diensten, Phone-Home-Funktionen, der UAC, der Internet- und Netzwerkverbindung, dem Bootprozess sowie der Oberfläche des Betriebssystems treffen.

Über den Ribbon Informieren erhält man detaillierte Informationen über die Hardware des Computers, aber auch über den Boot- und Startvorgang. Besonders interessant ist hier die Auswertung der Startzeiten des Computers. Diagramme zeigen die Zeit, die bis zur Anzeige des Desktops vergangen ist. Laut Data Becker soll der Anwender so die Effektivität der durch TVISTA vorgenommenen Maßnahmen überprüfen können.

TVISTA gibt einen Überblick über die benötigte Startzeit

Unter Verwalten finden sich unter anderem Autostart-, Uninstall- und Dienste-Manager sowie ein Registry-Editor, der jedoch kaum über die Funktionen des Windows-eigenen Tools hinausgeht.

Vielversprechend klingt der Bereich Beschleunigen: Anders als bei den meisten Tuning-Programmen steht hier nicht etwa ein Disk- oder Registry-Cleaner im Vordergrund, sondern eine Defragmentierung für Festplatte und Registry, ein so genannter RAM-Optimizer, der unnötigerweise belegten Arbeitsspeicher freiräumen soll, sowie verschiedene Module, die überflüssige Prozesse, Gerätschaften und Schriftarten ausfindig machen.

Säubern & Wiederherstellen bietet schließlich Tools, die die Festplatte aufräumen und Speicher gewinnen sollen. Dazu gehören unter anderem ein Spurenvernichter für Windows, alle gängigen Browser und einige Anwendungen Dritter, ein Registry-Cleaner sowie ein Shredder, der Daten durch mehrmaliges Überschreiben unwiederherstellbar löscht. Parallel dazu bietet TVISTA auch die Möglichkeit, versehentlich gelöschte Dateien wiederherstellen. Ein so genannter "Disk Space Analyzer" analysiert Festplatten und andere Datenträger und gibt über besonders große Dateien Aufschluss, die auf Wunsch gelöscht werden können.

Kombiniert werden die Bereiche "Beschleunigen" und "Säubern & Wiederherstellen" durch die so genannte 1-Klick-Optimierung, die die wichtigsten Module dieser beiden Ribbons zusammenfasst und mit einem Klick ausführt. Eine Funktion namens "System Optimizer", die performance- und sicherheitsbedingte Optimierungen vorschlägt, bewertet die Systemeinstellungen sogar mit einem Diagramm, um dem Anwender zu veranschaulichen, inwieweit seine Konfiguration verbessert werden kann.

Wer TVISTA frei nach der Devise "ein weiteres unnützes Tuning-Tool" beurteilt, hat zumindest nur teilweise Recht. Zwar sollte man mit Software dieser Art vorsichtig sein und Änderungen am System stets mit Bedacht vornehmen, jedoch lässt der Register "Beschleunigen" auch erkennen, dass die Hersteller Alternativen für die schon so oft als Wundermittel angepriesenen Disk- und Registry-Cleaner suchen, die kaum Geschwindigkeitsvorteile bringen. Stattdessen setzt Data Becker hier auf weitaus sinnvollere Maßnahmen wie Defragmentierung, Arbeitsspeicheroptimierung und Abschaltung von nicht benötigten Diensten und Geräten, die aber bestenfalls auch bloß einige wenige Prozent an Performancesteigerung bewirken dürften.

Website: databecker.de

Lizenztyp: Shareware
Download: tvista3_r1a.exe (31,5 Mb; deutsch; Demoversion)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren85
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden