Patch-Day: Microsoft plant vier Sicherheitspatches

Sicherheitslücken Am kommenden Dienstag ist es wieder so weit: Der Patch-Day bei Microsoft steht an. Diesmal will der Konzern aus Redmond vier Updates veröffentlichen, mit denen diverse Sicherheitslücken geschlossen werden. Zwei der Sicherheitspatches schließen eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke im Internet Explorer 7. Die beiden Updates stehen für Windows XP, Vista, Server 2003 und Server 2008 zur Verfügung. Auch der Microsoft Exchange Server benötigt diese Aktualisierungen.

Zwei weitere als wichtig eingestufte Fehler wird Microsoft im SQL Server 2000, 2005 sowie in der Windows Internal Database beheben. Auch Microsoft Office Visio 2002, 2003 und 2007 sind davon betroffen.

Wie immer wird Microsoft auch eine neue Version des Malicious Software Removal Tools veröffentlichen, mit dem sich die gängisten Schädlinge vom Rechner entfernen lassen. Auch der Spam-Filter für das in Windows Vista integrierte Windows Mail wird ein Update erfahren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden