Indien: Mit Googles Internet-Bus das Web erleben

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google macht mit einer Bus-Tour durch Indien Werbung für das Internet. Den Einwohnern des Landes soll gezeigt werden, wie das Netz ihr alltägliches Leben vereinfachen kann. In den kommenden Tagen macht der Google Internet Bus in 15 mittleren und kleineren Städten im Süden und Südosten des Subkontinents Station. In diesen sind bisher kaum Internet-Nutzer vertreten. Größere Zahlen von Anbindungen sind fast ausschließlich auf die großen Städte beschränkt.


An dem Bus sollen Menschen praktisch erfahren können, was das Internet ist und welche Vorteile es ihnen bieten kann, so Prasad Ram, Leiter der Forschungsabteilung bei Google Indien. "Es gibt keinen besseren Weg, als direkt zu den Leuten zu gehen und mit ihnen zu sprechen", sagte er.

Die Reise startete gestern in Chennai, einem er IT-Zentren Indiens. Von dort aus geht es erst im Landesinneren Richtung Süden, bis Nagercoil an der Südspitze Indiens erreicht ist. Anschließend fährt der Bus entlang der Küste wieder nach Norden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr MEDION LIFE MD 80025 Digital Radio mit Bluetooth-Funktion und DAB+ (UKW, AUX Eingang, USB) , braun
MEDION LIFE MD 80025 Digital Radio mit Bluetooth-Funktion und DAB+ (UKW, AUX Eingang, USB) , braun
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,99
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 19,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden