Bericht: Apple testet bereits neue iPhone-Generation

Handys & Smartphones Offenbar arbeitet der Elektronikhersteller Apple bereits seit geraumer Zeit an einer neuen Generation des iPhones. In der kürzlich veröffentlichten iPhone-Firmware 2.2.1 tauchten bereits die ersten Hinweise auf. So wird dort ein neues, bisher unbekanntes Modell mit der Bezeichnung "iPhone 2,1" erwähnt. Dies wurde jetzt auch durch die Ergebnisse eines Analyse-Tools von Pinch Media bestätigt. Es informiert die Entwickler von iPhone-Software darüber, wie oft ihre Produkte installiert werden und wo und wie lange diese verwendet werden.

Im Oktober 2008 wurde zum ersten Mal ein Gerät mit der Bezeichnung "iPhone 2,1" entdeckt, das von dem Tool "Pinch Analytics" gefunden wurde. Inzwischen tauchen immer mehr dieser Geräte auf, die zum größten Teil im Süden von San Francisco verwendet wurden. Dort liegt Cupertino, die Stadt, in der Apple seinen Hauptsitz hat.

Allerdings ist bislang nicht bekannt, wie das neue iPhone aussehen wird. Das Analyse-Tool kann auch nicht feststellen, welche Hardware im "iPhone 2,1" verwendet wird. Es bleibt also weiterhin ein Geheimnis, welche Veränderungen Apple an seinem erfolgreichen Smartphone vornehmen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Original Amazon-Preis
169,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden