Bericht: Dell arbeitet an eigener Smartphone-Reihe

Handys & Smartphones Der Computer-Hersteller Dell will anscheinend demnächst in den Markt für Smartphones einsteigen. Wie das 'Wall Street Journal' aktuell berichtet, arbeitet man bei Dell schon seit geraumer Zeit an entsprechenden Prototypen. Wie das Blatt meldet, habe Dell bereits vor einem Jahr damit begonnen, erste Prototypen herzustellen. Als Betriebssystem plane der US-Konzern sowohl Windows Mobile, als auch Googles Android-Plattform einzusetzen. Endgültige Pläne was das Betriebssystem angeht, habe man jedoch noch nicht gefasst.

Demnach sei es durchaus möglich, dass man sich bis zur Veröffentlichung der ersten eigenen Smartphones exklusiv für eine der beiden Plattformen entscheide. Die Entwicklung der Mobiltelefone wird künftig Ron Garriques, ehemaliger Chef der Handysparte bei Motorola, übernehmen.

Wie die Zeitung berichtet, kann Garriques seinen Posten bei Dell wegen entsprechender Klauseln in seinem alten Arbeitsvertrag erst im Februar antreten. Mit der Veröffentlichung eigener Smartphones will Dell eigenen Angaben zufolge Verluste durch sinkende PC-Verkäufe kompensieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden