Deutsche Telekom: 1,6 Mio. neue DSL-Kunden 2008

Wirtschaft & Firmen Die Deutsche Telekom hat im Jahr 2008 die Zahl ihrer DSL- und Mobilfunkkunden deutlich gesteigert. Bei Festnetzanschlüssen setzte sich der starke Rückgang allerdings fort. Tarife wie die Call&Surf-Komplettpakete, die Max-Mobilfunkflatrates oder der Community-Dienst MyFaves in den USA sowie Produkte wie Entertain, das Apple iPhone 3G oder das Android-basierte T-Mobile G1 trugen maßgeblich zum positiven Entwicklungen bei, teilte das Unternehmen mit.

Mit fast 1,6 Millionen neuen DSL-Kunden habe man das eigene Ziel erreicht und verfüge damit über einen Marktanteil von 45 Prozent, hieß es. Im vierten Quartal 2008 lag der Neukundenmarktanteil demnach sogar nahe der 50-Prozent-Marke. Insgesamt zähle man nun 10,6 Millionen Retail-Bestandskunden und einen Gesamtmarktanteil von rund 46 Prozent.

Rund 500.000 Kunden haben sich bis zum Jahresende für das Triple-Play-Angebot Entertain entschieden. Auch in Osteuropa findet das Thema Internet-Fernsehen immer mehr Zuspruch, so das Unternehmen. Die Telekom-Töchter in Kroatien, der Slowakei, Ungarn, Mazedonien und Montenegro haben insgesamt mehr als 220.000 Kunden zum Jahresende 2008 für IPTV gewonnen.

Die Zahl der Anschlussverluste im Festnetz habe am unteren Ende der zu Jahresbeginn abgegebenen Prognose von 2,5 bis 3 Millionen gelegen. Auf den Mobilfunkmärkten setzte sich der Aufwärtstrend hingegen fort. Die Gesamtkundenzahl in Europa und den USA betrug zum Jahresende 128,3 Millionen, das sind 7,6 Millionen mehr als 2007. Von diesem Zuwachs entfallen mehr als 5 Millionen auf das Vertragskundensegment, das nun 65,9 Millionen Kunden umfasst.

In Deutschland wurden rund 950.000 neuen Vertragskunden verzeichnet. Hinzu kommen knapp 920.000 neue Laufzeitkunden bei der polnischen Mobilfunktochter PTC. T-Mobile USA verzeichnete zum Jahresende einen Kundenbestand von 32,8 Millionen. Der Kundenzuwachs ohne Einbeziehung der im Februar 2008 voll integrierten SunCom lag damit bei knapp 3 Millionen gegenüber dem Jahresende 2007. Einschließlich SunCom lag der gesamte Kundenzuwachs bei 4,1 Millionen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren97
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden