Amazon will anscheinend neuen "Kindle" vorstellen

Monitore & Displays Der US-Online-Einzelhändler Amazon will anscheinend in Kürze eine neue Version seines erfolgreichen eBook-Readers "Kindle" vorstellen. Nutzer aus Deutschland warten derzeit noch auf die erste Version des eBook-Readers. Wie 'InformationWeek' meldet, könnte der "Kindle 2" bereits am 9. Februar, also in rund zwei Wochen vorgestellt werden. Grund für die Spekulationen ist eine E-Mail von Amazon, in der das Unternehmen zu einer Konferenz in New York einlädt. Bislang ist jedoch nur bekannt, dass Amazon-Chef Jeffrey Bezos die Konferenz leiten wird.


So könnte laut 'Boy Genius Report' der "Kindle 2" aussehen

Auch wenn es darüber hinaus keine Informationen gibt, sind sich US-Medien wie die 'New York Times' sicher, dass Amazon während der Konferenz eine überarbeitete Version des "Kindle" vorstellen wird. Veränderungen soll es beim "Kindle 2" nicht nur äußerlich, sondern auch unter der Haube geben.

Wie es heißt, sollen statt den eckigen Tasten des aktuellen Modells runde Tasten zum Einsatz kommen. Des Weiteren soll die Darstellung der Bilder und Texte deutlich schneller erfolgen als bislang. Auch erste mögliche Bilder, wie der eBook-Reader aussehen könnte, sind im Internet bereits aufgetaucht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden