Analysten erwarten 2009 Boom der Netbooks

Notebook Laut den Analysten von ABI Research werden in diesem Jahr fast 35 Millionen Netbooks den Besitzer wechseln. Im Vergleich zum letzten Jahr würde dies einen erheblichen Zuwachs bedeuten. Allerdings sind Netbooks erst seit Sommer 2008 in großen Stückzahlen und verschiedenen Variationen erhältlich. Ein Vergleich ist also höchstens mit dem vierten Quartal 2008 möglich. In diesem Zeitraum wurden rund 5 Millionen Exemplare verkauft. Damit haben Netbooks einen dreiprozentigen Anteil am gesamten PC-Markt.

Trotz der rosigen Zukunftsaussichten wollen nicht alle Hersteller auf den Zug aufspringen. So kündigte Apple kürzlich während einer Telefonkonferenz an, kein Netbook in das Angebot aufnehmen zu wollen. Als Begründung wurde angegeben, dass die Produkte viel schwächer sind, als der Kunde das will. Zudem hält Apple die Displays und Tastaturen für zu klein.

Auch der Chiphersteller AMD überlässt Intel und VIA das Feld im Netbook-Bereich. Stattdessen will sich das Unternehmen voll und ganz auf Prozessoren für die höherwertigen Subnotebooks konzentrieren. AMD geht davon aus, dass die Grenze zwischen Netbooks und Subnotebooks mit der Zeit verwischen wird und auch größere Modelle ein konkurrenzfähiges Preisniveau erreichen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 46% oder 15,97
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden