Kabelnetze: 100 Mbit/s für 60 Prozent der Haushalte

Breitband Die Kabelnetzbetreiber wollen bis zur Mitte dieses Jahres rund 60 Prozent aller Haushalte in Deutschland mit Breitband-Internet versorgen können. Dank DOCSIS 3.0 sogar bald mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde. Vor diesem Hintergrund hat der Branchenverband ANGA nun gefordert, dass die im aktuellen Konjunkturpaket der Bundesregierung eingeplanten Mittel nicht ausschließlich für den DSL-Ausbau eingesetzt werden. Der Infrastrukturwettbewerb dürfe nicht verzerrt werden, so der Verband.

"Die Kabelnetzbetreiber der ANGA haben in den letzten Jahren zwischen 20 und 30 Prozent ihres Umsatzes in die Modernisierung und den Ausbau ihrer Kabelnetze investiert. Im vergangenen Jahr lagen die Investitionen bei ca. 750 Millionen Euro, für 2009 sind wieder über 700 Millionen Euro geplant. Diese Investitionen sind nur dann möglich, wenn das wettbewerbliche und regulatorische Umfeld nicht zum Nachteil der Kabelnetzbetreiber verändert wird", sagte Thomas Braun, Präsident der ANGA.

Das Kabel könne bereits einen großen Teil der Forderungen des Bundeswirtschaftsministeriums, 75 Prozent aller Haushalte bis 2014 mit Bandbreiten von 50 Megabit pro Sekunde zu versorgen, kurzfristig realisieren. Zudem sei das Kabel in vielen kleinen Gemeinden verfügbar, die ansonsten auf keine oder nur unzureichende breitbandige Angebote von unter 1 Megabit pro Sekunde zugreifen können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren126
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden