"Operation Susi": Polizei deckt Kinderporno-Ring auf

Internet & Webdienste Der hessischen Polizei ist in dieser Woche ein gezielter Schlag gegen einen der vermutlich größten Kinderporno-Ringe in Deutschland gelungen. Insgesamt gab es bis zum gestrigen Freitag 466 Razzien im ganzen Land, heißt es. Wie von Polizei und Staatsanwaltschaft zu hören war, sind dabei mehr als 16.000 CDs, DVDs und Videos, 600 Telefone, Tausende Festplatten, mehrere Hundert Computer sowie USB-Sticks und Speicherkarten in allen 16 deutschen Bundesländern beschlagnahmt worden.

Während "Operation Susi", so der Name der Arbeitsgruppe, habe es bislang zwar keine Verhaftungen gegeben, es werde jedoch gegen 466 Tatverdächtige ermittelt", heißt es. Die meisten Straftäter habe man dabei im Saarland ausmachen können, gab die Polizei bekannt.

"Es ist nicht der größte Fall in der deutschen Geschichte, aber er hat eine ganz außerordentliche Dimension. Und zum ersten Mal sind MMS im großen Umfang zur Verbreitung genutzt worden", gab die Staatsanwaltschaft in Hessen bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren151
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden