Windows 7-Logo nun für alle passenden Programme

Microsoft Der Software-Konzern Microsoft wird es Entwicklern zukünftig erleichtern, ihre Software-Produkte mit dem Windows 7-Logo auszustatten. Das geht aus einem MSDN-Beitrag hervor. Die Prüfung der Software durch Microsoft ist bei der kommenden Version des Microsoft-Betriebssystems nicht mehr nötig. Stattdessen bietet das Unternehmen Prüfroutinen an, die von den Programmierern selbstständig durchgeführt werden können.

Die Teilnahme an dem Programm ist dabei kostenlos. So soll gewährleistet werden, dass das Windows 7-Logo zukünftig für alle Applikationen genutzt werden kann, die für das Betriebssystem entwickelt wurden. Bisher beschränkte es sich wegen des Aufwandes und der Kosten auf kommerzielle Produkte.

Gleiches gilt auch für die Server-Variante des Betriebssystems, den Windows Server 2008 R2. Microsoft geht damit einen weiteren Schritt, nachdem man im letzten November bereits angekündigt hatte, das Logo-Programm zukünftig klarer zu gestalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Roccat Suora FX RGB Illuminated rahmenlose mechanische Gaming Tastatur (DE-Layout, RGB Tastenbeleuchtung, rahmenlos)
Roccat Suora FX RGB Illuminated rahmenlose mechanische Gaming Tastatur (DE-Layout, RGB Tastenbeleuchtung, rahmenlos)
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
139,84
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden