Intel testet Solar-Stromversorgung von Datenzentren

Forschung & Wissenschaft Der Chiphersteller Intel hat mit der Erprobung einer neuen Solarzellen-Technik begonnen. Diese soll zukünftig zur Stromversorgung der eigenen Werke und Datenzentren beitragen. Aber auch eine Vermarktung an andere Unternehmen und Hausbesitzer ist bereits geplant. Entscheidend bei der experimentellen Solarzellen-Installation ist die relativ hohe Ausbeute an Energie. Sie ist als Dach auf einen Car-Port montiert und liefert dabei bis zu 10 Kilowatt Strom.

Diese Energiemenge genügt, um vier Einfamilienhäuser mit Strom zu versorgen. Intel selbst hat allerdings erst einmal einen anderen Einsatzbereich im Visier: In den heißen Sommern des US-Bundesstaates New Mexico, wo die Erprobung stattfindet, soll sie am Tage für eine billige Kühlung von Datenzentren sorgen.

Dafür wird letztlich natürlich mehr Strom benötigt, allerdings soll die aktuelle Installation auch nur Erkenntnisse für den Bau deutlich größerer Solaranlagen bringen. Rund 200.000 Dollar kostete der Aufbau des Testsystems auf dem Gelände der Intel-Fabrik in Rio Rancho, in der Flash-Chips sowie Celeron- und Pentium-Prozessoren hergestellt werden.

Bei den aktuellen Energiepreisen hätte sich die Investition binnen 15 bis 20 Jahren amortisiert, so das Unternehmen. Da man zukünftig aber mit steigenden Preisen für Strom rechnen muss, dürfte sich der Einsatz entsprechender Anlagen deutlich schneller rentieren.

Ein weiteres Einsatzgebiet der Stromerzeuger haben die Ingenieure des Konzerns derzeit bereits im Auge: Zukünftig sollen die Solarzellen auch genutzt werden, um mobile Datenzentren in Containern völlig unabhängig mit Energie zu versorgen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden