Windows 7: Probleme mit langen Domänen-Namen

Windows 7 Microsofts aktuelle Beta-Versionen der Betriebssysteme Windows 7 und Windows Server 2008 R2 haben Probleme mit langen Namen von Windows-Domänen. Diese dürfen nicht länger als 15 Zeichen sein. Versuchen Nutzer in Unternehmensnetzen beispielsweise, ihren Rechner in eine Domäne mit längerem Namen einzubinden, folgt lediglich eine Fehlermeldung. Microsoft hat das Problem erkannt und stellte nun einen Hotfix bereit, der von der Webseite des Herstellers heruntergeladen werden kann.

Zu den genauen Ursachen sagte das Unternehmen aber bisher nichts, ebenso wenig gibt es Informationen, wann der Fehler mit einem generellen Patch für alle Anwender behoben wird.

Beschrieben werden die Auswirkungen durch Microsoft aber detailliert: So lassen sich Computer nicht in eine Domäne wie "Northwindtraders.com" einbinden, da deren Name aus 16 Zeichen besteht. Die sieben Buchstaben von "Contoso.com" stellen dabei hingegen ebenso wenig ein Problem dar, wie "Fabrikam.treyresearch.litwareinc.com", denn auch bei letzterem Beispiel ist der eigentliche Domänen-Name nur zehn Zeichen lang.

Download: Windows 7 Patch: lange Domänen-Namen (x86)

Download: Windows 7 Patch: lange Domänen-Namen (x64)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Original Amazon-Preis
499,00
Im Preisvergleich ab
474,94
Blitzangebot-Preis
419,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden