Hewlett Packard: Vier neue Netbooks bis Sommer

Notebook Der Computer-Hersteller Hewlett Packard will seine Netbook-Serie "HP Mini" um einige zusätzliche Modelle erweitern. Das berichtet die taiwanische 'DigiTimes' unter Berufung auf Notebook-Auftragshersteller. So soll unter anderem Anfang Juni das Modell HP Mini 2150 mit einem integrierten 3G-Modul auf den Markt kommen. Bereits im Februar wird das HP Mini 2140 erscheinen, hieß es. Dieses kommt mit einem 10,1-Zoll-Display im 16:9-Format und kostet voraussichtlich rund 560 Dollar.

Auch zwei neue Subnotebooks sind den Angaben zufolge geplant. Im zweiten Quartal sei demnach mit einem 11,6-Zoll-Modell zu rechnen. Einen konkreteren Termin gibt es für ein neues 13,3-Zoll-System: Dieses kommt im Juni auf den Markt.

Auch diese beiden Rechner werden in die HP Mini-Serie eingegliedert. Sie werden voraussichtlich mit Intels Atom-Prozessoren mit Menlow-Kern ausgestattet sein. Die Produktion der Geräte wird beim Auftragshersteller Inventec erfolgen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden