EA: Heimliche Online-Aktivierung in "Mirror's Edge"

PC-Spiele Am Donnerstag wird man das Action-Spiel "Mirror's Edge" in den Regalen der Händler finden. Electronic Arts setzt hierbei erstmals auf eine heimliche Online-Aktivierung, auf die eigentlich hingewiesen wird. So haben die Kollegen von 'GameStar.de' herausgefunden, dass die Online-Aktivierung automatisch im Hintergrund abläuft, sofern man mit dem Internet verbunden ist. Für den Anwender bleibt dieser Vorgang vollkommen unsichtbar. Jedoch taucht eine Fehlermeldung auf, wenn keine Internetverbindung besteht.


Bei der Online-Aktivierung wird eine Verbindung mit den Servern des Kopierschutzes Securom hergestellt. Es wird überprüft, ob das Spiel rechtmäßig erworben wurde. Ganz so heimlich ist die Online-Aktivierung jedoch nicht. Auf der Verpackung weist Electronic Arts darauf hin, dass für die Installation eine Internetverbindung benötigt wird.

Zuletzt wurde Electronic Arts für den neuen Kopierschutz Securom heftig kritisiert, der unter anderem in der Simulation "Spore" Verwendung fand. Auf vielen Systemen kam es daraufhin zu Problemen, die inzwischen größtenteils beseitigt wurden. Bleibt zu hoffen, dass der Publisher aus seinen Fehlern gelernt hat und bei "Mirror's Edge" keine Probleme auftreten.

Angespielt: Luftige Kletterei in "Mirror's Edge"

Screenshots: Mirror's Edge

Bestellen: Mirror's Edge bei Amazon bestellen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren67
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Synology DS716+II - DS716+II 2 Bay NAS 2GB RAM Btrfs File System
Synology DS716+II - DS716+II 2 Bay NAS 2GB RAM Btrfs File System
Original Amazon-Preis
513,66
Im Preisvergleich ab
431,83
Blitzangebot-Preis
314,47
Ersparnis zu Amazon 39% oder 199,19

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden