Windows 7 erleichtert Hilfe bei Computer-Problemen

Windows 7 Microsofts neues Betriebssystem Windows 7 wird mit einem neuen Feature ausgestattet, dass die Kommunikation zwischen Nutzern und dem technischen Support oder anderen Helfern bei Problemen verbessern soll. Stellt ein Nutzer ein Problem fest, dass er selbst nicht lösen kann, lässt sich mit dem "Problem Steps Recorder" eine Art Bildschirmaufzeichnung starten. Der Anwender muss dann die Aktionen durchführen, die zu dem Fehler führten und kann jeweils zusätzliche Kommentare eingeben.


Das Programm nutzt Aufzeichnung anschließend, um einen umfassenden Bericht für den Helfer zu erstellen. Dieser enthält beispielsweise Screenshots der aufeinanderfolgenden Aktionen und die Kommentare des Nutzers. Hinzu kommen detaillierte Angaben über die Hardware, die Konfiguration des Betriebssystems und die installierten Anwendungen.

Probleme sollen sich so deutlich schneller lösen lassen, als dies beispielsweise häufig in einem Telefonat möglich ist. Schließlich wird einer der größten Schwachpunkte umgangen: Unerfahrene Nutzer wissen meist nicht, welche Informationen für einen Helfer entscheidend sind. Diese sollen aus dem Bericht deutlich besser hervorgehen.

Weitere Informationen: WinFuture Windows 7 Special
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Jabra Move Wireless KopfhörerJabra Move Wireless Kopfhörer
Original Amazon-Preis
61,37
Im Preisvergleich ab
61,86
Blitzangebot-Preis
39,01
Ersparnis zu Amazon 36% oder 22,36

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden