Sony: Netzanbindung aller Produkte steht im Fokus

Netzwerk & Internet Die Einbindung von Endgeräten in Netzwerke steht in den kommenden Jahren im Fokus der Entwicklungsarbeit von Sony. Bis 2011 will man 90 Prozent aller Produkte entsprechend ausgestattet haben. Das kündigte Konzernchef Howard Stringer auf seiner Keynote während der CES an. Er zeigte beispielsweise eine neue Cybershot-Digitalkamera mit integriertem WLAN-Modul. Über dieses lassen sich Bilder direkt zu verschiedenen Fotoplattformen im Internet hochladen.

Im Rahmen einer Partnerschaft mit dem US-Telekommunikationskonzern AT&T ist es Käufern dieser Kamera auch möglich, dafür über vier Jahre die Hotspots des Netzbetreibers kostenlos zu nutzen. Allerdings ist hier der Zugang zu Sonys eigener Fotoseite beschränkt.

Auch die direkte Übertragung zu LCD-Fernsehern ist damit möglich. Diese kommen inzwischen ohnehin mit einer Netzwerkschnittstelle, um den direkten Zugang zu IPTV zu ermöglichen.

Auch der altehrwürdige Radiowecker soll durch eine Netzwerkanbindung deutlich bessere Funktionen bieten. Er kann so beispielsweise direkt aktuelle Nachrichten oder den Wetterbericht aus dem Internet beziehen. Nutzer können sich aber auch von ihren beliebtesten Musikvideos wecken lassen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden