HDTV: SES Astra will Übertragung vorantreiben

TV & Streaming Mit zwei Free- und zwei Pay-TV-Sendern ist das HDTV-Angebot auf dem deutschen Fernsehmarkt derzeit noch ziemlich mau. Der Satellitenbetreiber SES Astra will die Übertragung von HDTV-Programmen über Satellit jedoch vorantreiben. Wie Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer von Astra Deutschland im Gespräch mit 'Digital Fernsehen' erklärte, sollen bis zum kommenden Jahr mehr als zwölf HDTV-Sender für den deutschen Markt ausgestrahlt werden. Dabei verhandle man sowohl mit den Anbietern von frei empfangbaren TV-Kanälen, als auch mit Pay-TV-Anbietern.

Da die Verhandlungen mit den jeweiligen Sendern noch laufen, könne man nicht näher darauf eingehen, welche Sender bis zum nächsten Jahr ihr Angebot auch hochauflösend ausstrahlen wollen. Mit den beiden öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF stehen jedoch bereits zwei Kandidaten fest.

Zusätzlich zu zahlreichen neuen HDTV-Starts strebt der Satellitenbetreiber auch das Vorantreiben der Digitalisierung an. "Die Digitalisierung vor allem in Deutschland ist und bleibt eines unserer Hauptziele. Aktuell empfangen noch rund 20 Millionen TV-Haushalte analoges Fernsehprogramm. Aus unserer Sicht gibt es keinen Grund, nicht auf digitalen Sat-Empfang umzusteigen", so Elsäßer.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren109
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden