Microsoft: Windows 7 kommt nicht zwingend 2009

Windows 7 Der Software-Konzern Microsoft weigert sich bisher, sich auf einen konkreten Veröffentlichungstermin für sein neues Betriebssystem Windows 7 festzulegen. Das berichtet das US-Magazin 'CNet'. Bill Veghte, Senior Vice President der Windows-Sparte, sagte gegenüber dem Magazin, er habe gegenüber PC-Herstellern klargestellt, dass Windows 7 vielleicht pünktlich zum Weihnachtsgeschäft kommt, möglicherweise aber eben auch nicht.

"Wir liefern es aus, wenn die Qualität stimmt", sagte er. "Ein frühes Erscheinen ist zwar auf jeden Fall besser, aber nicht auf Kosten des Supports im Windows-Ökosystem und nicht auf Kosten der Qualität." Der mögliche Release-Termin, wird also vermutlich noch einige Monate unklar bleiben.

Morgen zumindest wird die öffentliche Beta-Phase von Windows 7 starten. Rund 2,5 Millionen Nutzer können dann mit dem aktuellen Build des Betriebssystems arbeiten. Anhand des Feedbacks wird Microsoft nach vorhandenen Fehlern suchen und diese möglichst weitgehend beheben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren105
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden