CES: Sony zeigt sein neues 8-Zoll-Notebook Vaio P

CES Der japanische Elektronikkonzern Sony hat auf der Messe CES eine neuen Ultraportable-PC im 8-Zoll-Format vorgestellt. Der Vaio P wiegt den Angaben zufolge 640 Gramm. Das Display wird von LEDs beleuchtet und bringt es auf eine Auflösung von 1.600 x 768 Pixel. Die Intel-CPU ist mit 1,6 Gigahertz getaktet, allerdings gab der Hersteller deren Bautyp nicht an. Hinzu kommt ein integrierter Grafikchip, der ebenfalls von Intel hergestellt wird.


Zur Ausstattung gehören weiterhin 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine SSD mit 128 Gigabyte Speicherplatz. Für Netzwerkverbindungen stehen WLAN 802.11n und Bluetooth zur Verfügung. Optional ist das Produkt mit einem HSDPA-Modul erhältlich.

Als Betriebssystem liefert Sony Windows Vista mit. Für den schnellen Zugang zu einigen Standard-Anwendungen und das Internet wird aber auch eine Oberfläche angeboten, die auf dem XMB-Interface der Playstation 3 basiert und wenige Sekunden nach dem Anschalten verfügbar sein soll.

Mit dem Standard-Akku soll der Rechner rund vier Stunden genutzt werden können. Zwei USB-, ein Kopfhörer- und ein proprietärer I/O-Anschlüsse ergänzen die Ausstattung. In Europa soll der Vaio P ab Februar zu haben sein. Der Preis wurde mit 900 Dollar beziffert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 50 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 50 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
545
Im Preisvergleich ab
499
Blitzangebot-Preis
489
Ersparnis zu Amazon 10% oder 56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden