Dell: Neue PCs künftig ab Werk mit Windows Live

Messenger Microsoft hat im Rahmen der Consumer Electronics Show 2009 bekannt gegeben, dass der Computerhersteller Dell die Anwendungen der Windows Live Essentials künftig auf seinen Systemen ab Werk installieren wird. Außerdem kooperiert man mit Facebook. Wie Microsoft-Chef Steve Ballmer sagte, wird Dell als erster Hardware-Partner überhaupt die Windows Live Essentials ab Februar weltweit auf allen Systemen für Verbraucher und kleine Unternehmen vorinstallieren. Auch die Windows Live Suche wird von Dell auf allen neuen PCs vorkonfiguriert.

Microsoft arbeitet darüber hinaus mit dem Social-Networking-Dienst Facebook zusammen. Facebook und Windows Live werden dabei mit einander verbunden. Die Aktivitäten des Anwenders bei Facebook können dadurch auf Wunsch auch über Windows Live verfolgt werden.

Lädt man also zum Beispiel Bilder hoch oder aktualisiert das eigene Facebook-Profil, erfahren es die eigenen Windows Live-Kontakte automatisch. Microsoft hat bereits mit zahlreichen anderen Unternehmen ähnliche Verträge geschlossen, um die Windows Live Dienste und Anwendungen zu vermarkten und gleichzeitig einen Mehrwert für seine Kunden zu schaffen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden