Windows Live: Messenger & Co jetzt in Version 2009

Messenger Microsoft hat anlässlich der Consumer Electronics Show 2009 die Fertigstellung der so genannten Windows Live Essentials bekannt gegeben. Das kostenlose Paket aus verschiedenen Software-Produkten und Online-Diensten liegt damit nun in der finalen Version 2009 vor. Zu den Windows Live Essentials gehören bekannte Anwendungen wie Windows Live Messenger, Windows Live Photo Gallery, Windows Live Writer und Windows Live Mail. Die enthaltenen Produkte sollen künftig die bisher in Windows integrierten Anwendungen ersetzen und stehen als optionaler Download für Windows XP, Vista und künftig auch Windows 7 bereit.

Noch sind die Arbeiten aber doch nicht ganz abgeschlossen. Wie das Entwickler-Team über sein Weblog verlauten ließ, ist Windows Live Movie Maker zwar Teil des Pakets, trägt aber weiter die Beta-Kennzeichnung. Erst Mitte Dezember hatte Microsoft eine letzte "Beta-Runde" eingeläutet und eine letzte Vorabversion der Windows Live Essentials veröffentlicht.

Die auffälligste Neuerung der überarbeiteten Windows Live Anwendungen ist ihr neues Design. Außerdem sind inzwischen auch Windows Live Sync und Microsoft Silverlight Teil des Pakets.

Im WinFuture-Forum läuft bereits eine angeregte Diskussion zum Windows Live Messenger 9.

Download:
Screenshots: Windows Live 3.0 Beta (80+ Bilder)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden