Wikipedia: Spendenziel ist bereits vorzeitig erreicht

Social Media Die Online-Enzyklopädie Wikipedia hat das Ziel für ihre alljährliche Spendensammlung bereits vorzeitig klar erreicht. Besonders die Weihnachtsfeiertage bescherten dem Projekt große Zuwendungen. Bis zum 15. Januar wollten die Betreiber 6 Millionen Dollar sammeln. Bereits jetzt zeigt das Spendenbarometer über 6,17 Millionen Dollar an. Darin zeigt sich deutlich, dass die Wikipedia bei den Internet-Nutzern äußerst beliebt ist und sie gern bereit sind, ein solches Projekt auch freiwillig finanziell zu unterstützen.

Bis zum 24. Dezember lag der Spendenstand in der im November gestarteten Kampagne erst bei 3,8 Millionen Dollar. Binnen einer Woche kamen dann 2,3 Millionen hinzu, so dass die 6-Millionen-Dollar-Marke bereits zum Jahreswechsel überschritten wurde.

Die Wikimedia-Foundation, von der die Wikipedia betrieben wird, schuf mit der Offenlegung ihres neuen Jahresbudgets auch Transparenz. Spender sollen so sehen können, was mit ihrem Geld geschieht. Der größte Posten in dem Etat ist mit geplanten rund 2,7 Millionen Dollar der "Technology"-Bereich, in den die Kosten für Hardware, den Internetverkehr und die Löhne für technisches Personal einfließen.

1,6 Millionen Dollar werden für die Verwaltung benötig. Dazu gehören Ausgaben für Angestellte der Stiftung, die sich um Buchhaltung und das Personalmanagement sowie die Geschäftsentwicklung kümmern. Auch die Honorare für das Team, das beispielsweise die Spendenkampagne selbst betreut, werden hieraus bestritten.

Fast 600.000 Dollar sind für den Bereich "Programs" eingeplant, zu dem unter anderem die Durchführung der Wikipedia Academies und anderer Nutzertreffen gehören. Weitere 472.000 Dollar werden für die Leitung der Stiftung und deren Reisekosten sowie das jährliche Treffen der gesamten Belegschaft benötigt. Hinzu kommen 375.000 Dollar für die Rechtsabteilung sowie einige kleinere Etatposten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Beliebte Wikipedia Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden