Kommunalverband fordert 100-Mbit-Zugänge für alle

Breitband Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) hat die Bundesregierung aufgefordert, schnell für einen gleichmäßigen Ausbau von Breitbandnetzen in der Fläche zu sorgen. Die Bürger und Unternehmen brauchen nach Einschätzung des Verbandes der kreisangehörigen Städte, Gemeinden und Samtgemeinden heute einen Breitband-Internetzugang genauso dringend wie einen Wasser-, Strom oder Telefonanschluss, hieß es.

"Die flächendeckende Versorgung aller Gebiete mit einer leistungsfähigen Breitbandinfrastruktur muss daher eines der ersten Themen für die zweite Stufe des Konjunkturpaketes der Bundesregierung sein", sagte Thorsten Bullerdiek, Sprecher des NSGB heute in Hannover.

"In Niedersachsen haben wir mit der CeBIT die größte High-Tech-Messe der Welt. Wir sind zudem das Agrarland Nummer eins in Deutschland. Aber bei der Breitbandversorgung für alle Bürger und Unternehmen hinken wir außerhalb der Großstädte leider noch hinterher" fuhr er fort.

Es dürfe keine Klassenunterschiede zwischen Menschen und Unternehmen in Großstädten - die zumeist bestens versorgt sind - zum restlichen Teil des Landes bei der DSL-Versorgung geben. Hier sei die Bundesregierung gefragt, für gleiche Verhältnisse zu sorgen.

"Daher muss es für 2009 das erklärte Ziel sein, die modernste DSL-Technik, die Glasfaserverkabelung oder Breitbandtechnik mit gleicher Geschwindigkeit in alle Haushalte zu bringen", forderte Bullerdiek und nannte Anschlüsse mit 100 Megabit pro Sekunde als Richtwert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren95
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
1.239,99
Im Preisvergleich ab
1.239,99
Blitzangebot-Preis
1.059,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 180

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden