Netbooks: Londoner Anwalt verschickt Abmahnungen

Recht, Politik & EU Der Begriff "Netbook" hat sich inzwischen als Beschreibung für die kleinen Subnotebooks durchgesetzt. Ein Londoner Anwalt, der sich auf Patent- und Markenrecht spezialisiert hat, verschickt nun allerdings Abmahnungen. Betroffen sind die Betreiber von Webseiten, die den Begriff "netbook" verwenden. Die Anwaltskanzlei "Origin Intellectual Property" erklärt in dem Brief, dass sie die Firma Psion PLC vertritt, die vor allem in den 90er-Jahren sehr bekannt war. Sie besitzt angeblich die Markenrechte an "netbook" für den Bereich "Laptop Computer" in den USA, Europa, Kanada, Singapur und Hongkong.

Laut dem Mobilportal 'jkontherun' wird in einem der Schreiben ein Webseitenbetreiber aufgefordert, den Namen seiner Homepage zu ändern. Er erhält dazu eine Frist bis März 2009. Weitere rechtliche Schritte droht der Londoner Anwalt nicht an.

Die Marke Psion war in den 80er- und 90er-Jahren sehr bekannt. Die 1980 von David Potter gegründete Firma entwickelte unter anderem das Betriebssystem EPOC und beherrschte lange Zeit den Markt für Kleinrechner. Darunter fand man auch ein Modell, das den Namen "netBook" trug. Im Jahr 2002 hat Psion die Produktion allerdings eingestellt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden