Bill Gates spendet Breitbandzugänge für Bibliotheken

Wirtschaft & Firmen Microsoft-Mitbegründer Bill Gates will mit einer Spende dafür sorgen, dass zukünftig mehr schnelle Internetzugänge für die Öffentlichkeit bereitstehen. Die Initiative betrifft sieben US-Bundesstaaten. Über seine Stiftung, die Bill & Melinda Gates Foundation, werden fast 10 Millionen Dollar bereitgestellt. Das Geld soll genutzt werden, um mehrere öffentliche Bibliotheken mit Breitbandanbindungen und Computern auszustatten, teilte die Organisation mit.

Für die praktische Umsetzung des Projektes ist Connected Nation, ein Verband zur Förderung der Verbreitung breitbandiger Internetzugänge, zuständig, der dafür mit dem Office for Information Technology Policy (OITP) der American Library Association zusammenarbeitet.

Gefördert werden Bibliotheken in den Bundesstaaten Arkansas, Kalifornien, Kansas, Massachusetts, New York, Texas und Virginia. Die Stiftung reagiert mit der Aktion auf eine Studie, nach der gerade in Gemeinden und Stadtbezirken mit sozial schwacher Einwohnerstruktur öffentliche Einrichtungen oft die einzige Möglichkeit für viele Menschen sind, auf das Internet zuzugreifen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Samsung 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, HDR, Smart TV)
Samsung 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, HDR, Smart TV)
Original Amazon-Preis
1.338,90
Im Preisvergleich ab
1.294,77
Blitzangebot-Preis
1.199,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 139,90

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden