Microsoft: Mac Messenger bekommt Videofunktion

Messenger Microsoft will die Mac-Variante seines Instant Messengers im kommenden Jahr mit Videofunktionen aufrüsten. Dies kündigte das zuständige Entwickler-Team über sein Weblog an. Auch eine Sprachfunktion soll dann Einzug halten. Microsoft hatte Audio- & Video-Unterstützung beim Messenger for Mac bisher nur für Firmenkunden angeboten. Einen konkreten Termin, wann die neue Funktionalität auch im Endkundenbereich verfügbar gemacht wird, nannte man zunächst nicht.

Die Implementierung basiert auf der Verwendung des gleichen neuen A/V-Protokolls, das derzeit im Rahmen der Arbeit am Windows Live Messenger 9 entwickelt wird. Dieses ist plattformunabhängig und ermöglicht so die Kommunikation zwischen Mac Messenger und Windows Live Messenger.

Die Entwickler wollen die neue A/V-Funktionalität auf der Macworld-Messe Anfang Januar erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Der Windows Live Messenger 9 steht unterdessen offenbar kurz vor der Veröffentlichung. Erst vor kurzem wurde eine letzte Vorabversion bereit gestellt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden